Fotogalerien Kontakt Dokumente Links Impressum Sitemap  
 
Hauptsponsoren

 


Veranstaltungen / Resultate

Alpin Rennübersicht

Nordisch Rennübersicht

Spender

Die Bündner Kinder zählen
auf uns - und wir auf Sie!
 

Newsletter


 

Sie sind hier: Ein Sieg und weitere acht Podestplätze

Ein Sieg und weitere acht Podestplätze


 

Mit einem Sprint und einem Distanzrennen erfolgte am Wochenende im Obergoms der Auftakt zum Swiss Cup der Langläufer. Die Bündnerinnen und Bündner schnitten dabei hervorragend ab. An den zwei Tagen realisierten sie nicht weniger als neun Podestplätze. Die herausragende Leistung ging aufs Konto von Giuliana Werro (Sarsura Zernez), die bei den Damen U20 einem dritten Rang im Sprint einen Triumph im Distanzrennen folgen liess. Die weiteren Top-3-Klassierungen bewerkstelligten bei schwierigen Bedingungen und in stark besetzten Startfeldern Aurora Viglino (Davos/2. im Sprint U20), Nadja Kälin (Piz Ot Samedan/2. Distanzrennen U18 und 3. Distanzrennen U20), Anja Lozza (Zuoz/3. Distanzrennen U20), Flurin Grond (Davos/3. Sprint U20 und 3. Distanzrennen U20) und Cla-Ursin Nufer (Sedrun Tujetsch/2. Distanzrennen U18). (af)

 

Auszug aus der Rangliste

Sprint

Damen U20: 1. Solene Faivre (La Brévine) 3:23,31. 2. Aurora Viglino (Davos) 3:25,25. 3. Giuliana Werro (Sarsura Zernez) 3:25,94. – Ferner: 5. Flavia Lindegger (Davos) 3:37,94. 6. Anja Lozza (Zuoz) 3:51,70. 9. Nadja Kälin (Piz Ot Samedan). 16. Sana Schlittler (Rätia Chur). 18. Seraina Kaufmann (Rätia Chur). 19. Chiara Arpagaus (Selva Sagogn). 20. Celine Meisser (Davos).

Damen: 1. Emily Nishikawa (Kanada) 3:10,46. – Ferner: 5. Fabiana Wieser (Sarsura Zernez) 3:17,06. 6. Désirée Steiner (Davos) 3:21,80. 8. Tatjana Stiffler (SAS Bern/Davos). 12. Jogscha Abderhalden (Sarsura Zernez). 13. Anina Capelli (Davos).

 

Herren U20: 1. Cyril Fähndrich (Horw) 3:14,72. – Ferner: 3. Flurin Grond (Davos) 3:18,84. 4. Damian Toutsch (Sarsura Zernez) 3:19,59. 9. Florian Guler (Davos). 10. Yanik Pauchard (Zuoz). 20. Cla-Ursin Nufer (Sedrun-Tujetsch).

Herren: 1. Valentin Chauvin (Frankreich) 3:05,45. – Ferner: 5. Livio Bieler (Gardes-Frontière/Bonaduz) 3:10,14. 8. Corsin Hösli (Sarsura Zernez). 10. Cédric Steiner (Davos). 12. Jöri Kindschi (SAS Bern/Davos). 16. Jason Rüesch (Davos). 18. Marino Capelli (Davos).

 

 

Distanzrennen

Damen U18 (7,6 Kilometer): 1. Anja Weber (Am Bachtel) 21:51,4. 2. Nadja Kälin 6,9 zurück. – Ferner: 4. Sana Schlittler 1:33,8. 5. Flavia Lindegger 1:56,3. 7. Helena Guntern (Schlivera-Ftan) 2:14,1. 9. Selina Bebi (Davos) 2:37,1. 10. Celine Meisser 2:58,4. 11. Delia Giezendanner (Rätia Chur) 3:00,3.

Damen U20 (7,6 Kilometer): 1. Giuliana Werro 21:26,6. – Ferner: 3. Anja Lozza und Nadja Kälin 31,7. 5. Seraina Kaufmann 34,8. 7. Aurora Viglino 1:03,7. 9. Sana Schlittler 1:58,6. 11. Flavia Lindegger 2:21,1. 12. Lena Kropf (Club da skis Trun) 2:31,5. 14. Helena Guntern 2:38,9. 18. Selina Bebi 3:01,9. 19. Chiara Arpagaus 3:08,3. 20. Celine Meisser 3:23,2.

Damen (7,6 Kilometer): 1. Anouk Favire Picon 20:06,3. – Ferner: 5. Désirée Steiner 1:00,8. 6. Giuliana Werro 1:20,3. 7. Fabiana Wieser 1:23,1. 11. Selina Pfäffli (Bernina Pontresina) 1:47,4. 12. Anja Lozza und Nadja Kälin 1:52,0. 14. Seraina Kaufmann 1:55,1. 15. Carine Heuberger (Alpina St. Moritz) 2:09,7. 17. Aurora Viglino 2:24,0. 20. Jogscha Abderhalden 2:45,0.

 

 

Herren U18 (11,4 Kilometer): 1. Nicola Wigger (Am Bachtel) 28:36,2. 2. Cla-Ursin Nufer 13,0. – Ferner: 6. Filippo Gadient (Alpina St. Moritz) 1:27,8. 7. Janis Baumann (Alpina St. Moritz) 1:37,1. 8. Fadri Schmid (Sedrun-Tujetsch) 1:41,5. 9. Andrin Züger (Rätia Chur) 1:41,8. 10. Jovin Gruber (Klosters) 1:54,8. 12. Gianluca Wenger (Davos) 2:29,0. 16. Gino Brändli (Davos) 2:43,1. 17. Flurin Wehrli (Bernina Pontresina) 2:45,8. 19. Christian Toutsch (Sarsura Zernez) 3:13,9. 20. Peter Hiernickel (Davos) 3:27,7.

Herren U20 (11,4 Kilometer): 1. Cyril Fähndrich 28:02,7. – Ferner: 3. Flurin Grond 39,3. 4. Cla-Ursin Nufer 46,5. 8. Damian Toutsch 1:24,8. 11. Yanik Pauchard 1:37,0. 14. Curdin Räz (Alpina St. Moritz) 2:00,8. 15. Filippo Gadient 2:01,3. 16. Janis Baumann 2:10,6. 17. Fadri Schmid 2:15,0. 18. Andrin Züger 2:15,3. 19. Florian Guler 2:15,9.

Herren (16,2 Kilometer): 1. Dajan Danuser (Vättis) 36:03. – Ferner: 4. Marino Capelli 34,0. 5. Cédric Steiner 35,6. 6. Livio Bieler 42,1. 10. Jason Rüesch 1:16,0. 13. Fabio Lechner (Rätia Chur) 1:41,0. 19. Jöri Kindschi 2:24,8. 20. Maurus Lozza (Zuoz) 2:34,2.





Veröffentlicht am:
08:30:43 04.12.2018

Letzte Aktualisierung
08:30:43 04.12.2018
news - skionline.ch

news - nordic-online.ch


Goldpartner


Silberpartner

 
Broncepartner

 
Partner






Materialsposoren


Spender

                     

      Goldspender, Silberspender, Broncespenden