Fotogalerien Kontakt Dokumente Links Impressum Sitemap  
 
Hauptsponsoren

 


Veranstaltungen / Resultate

Alpin Rennübersicht

Nordisch Rennübersicht

Spender

Die Bündner Kinder zählen
auf uns - und wir auf Sie!
 

Newsletter


 

Sie sind hier: Zum wiederholten Male zuoberst

Zum wiederholten Male zuoberst


Der Nachtslalom in Splügen vom Mittwoch bildete den viertletzten Wettkampf des Raiffeisen Cup. „Trotz milden Temperaturen konnten wir ein perfektes Rennen durchführen“, freut sich Albert Egger, Cheftrainer im Bündner Skiverband. „Der organisierenden Uniùn da sport Tumpriv und den Zuständigen der Bergbahnen Splügen gebührt ein grosses Dankeschön.“

Am besten nutzten die guten Bedingungen die beiden U14-Fahrer Isabella Pedrazzi (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) und Elia Mayer (St. Antönien) sowie die zwei U16-Angehörigen Seraina Jegher (Grüsch-Danusa) und Silvano Gini (Alpina St. Moritz). Das Quartett stand zum wiederholten Male innerhalb des Raiffeisen Cup auf dem obersten Treppchen.

Ausstehend sind nun noch je ein Super-G (29. März in Sedrun) sowie Riesenslalom und Slalom (30. und 31. März in Flims/Laax). In diesen drei Wettkämpfen werden auch die Bündner Meister der jeweiligen Disziplin ermittelt. (af)

 

Auszug aus der Rangliste

Mädchen. U14: 1. Isabella Pedrazzi (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 55,35. 2. Leonie Tramèr (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 57,20. 3. Sarussa Censi (Rätia Chur) 57,29. 4. Faye Buff Denotz (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 57,72. 5. Mirja Malgiaritta (Lischana Scuol) 59,49.

U16: 1. Seraina Jegher (Grüsch-Danusa) 53,59. 2. Lea Cabrin (Laax Ski) 55,39. 3. Michelle Grace Gutknecht (Davos) 55,56. 4. Nikita Seibert (Bernina Pontresina) 55,61. 5. Ginia Caluori (Beverin) 55,68.

 

Knaben. U14: 1. Elia Mayer (St. Antönien) 56,04. 2. Alec Hirsch (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 56,06. 3. Fadri Jegher (Lischana Scuol) 56,38. 4. Andrin Menzi (Obersaxen) 58,79. 5. Christian Wolf (Buchen) 59,18.

U16: 1. Silvano Gini (Alpina St. Moritz) 50,37. 2. Aaron Mayer (St. Antönien) 50,46. 3. Gino Stucki (Mundaun) 51,04. 4. Alessio Baracchi (Grüsch-Danusa) 52,86. 5. Cla Trinkler (Beverin) 53,27.

 

 

Zwischenklassement Raiffeisen Cup

Mädchen. U14: 1. Isabella Pedrazzi 580 Punkte. 2. Mirja Malgiaritta 385. 3. Leonie Tramèr 325. 4. Sarussa Censi 275. 5. Lia Pagotto (Lenzerheide-Valbella) 201.

U16: 1. Seraina Jegher 460. 2. Zali Sutton (Silvaplana-Champfèr) 320. 3. Gioia Vieli (Obersaxen) 287. 4. Anuk Brändli (Arosa) 285. 5. Michelle-Grace Gutknecht 201.

 

Knaben. U14: 1. Alec Hirsch 420. 2. Elia Mayer 309. 3. Nino Berther (Sedrun-Tujetsch) 262. 4. Robin Jayamanne (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 232. 5. Fadri Jegher 220.

U16: 1. Silvano Gini 500. 2. Gino Stucki 430. 3. Alessio Baracchi 281. 4. Aaron Mayer 260. 5. Cla Trinkler 245.








 





Veröffentlicht am:
11:07:43 15.03.2018

Letzte Aktualisierung
11:13:39 15.03.2018
news - skionline.ch

news - nordic-online.ch


Goldpartner


Silberpartner

 
Broncepartner

 
Partner






Materialsposoren


Spender

                     

      Goldspender, Silberspender, Broncespenden