Fotogalerien Kontakt Dokumente Links Impressum Sitemap  
 
Hauptsponsoren

 


Veranstaltungen / Resultate

Alpin Rennübersicht

Nordisch Rennübersicht

Spender

Die Bündner Kinder zählen
auf uns - und wir auf Sie!
 

Newsletter


 

Sie sind hier: Doppelsieg für Pedrazzi und Gini

Doppelsieg für Pedrazzi und Gini


Isabella Pedrazzi (U14/Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) und Silvano Gini (U16/Alpina St. Moritz) waren die herausragenden Fahrer in zwei Rennen des Raiffeisen Cup vom Wochenende in Scuol. Beide gewannen am Samstag den Riesenslalom und doppelten am Sonntag im Combi-Race, welches als inoffizielle Bündner Meisterschaft ausgeschrieben war, nach. Die anderen Sieger auf der SpiFIS-Piste hiessen im „Riesen“ Seraina Jegher (Grüsch-Danusa) und Alec Hirsch (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) sowie im Combi-Race Anuk Brändli (Arosa) und Nico Wehrli (Flimserstein Race Team). Letzt genannter Athlet sorgte mit zwei Hundertsteln Vorsprung für die knappste Entscheidung des Wochenendes. Am komfortabelsten fiel die Reserve von Isabella Pedrazzi (2,89 Sekunden im Riesenslalom) aus.

Fortgesetzt wird der Raiffeisen Cup am 14. März mit dem sechsten Rennen, einem Slalom, in Splügen. Die Bündner Meisterschaftsmedaillen werden dann Ende März in Sedrun (Super-G) respektive Flims/Laax ("Riesen" und Slalom) vergeben. (af)

 

Auszug aus der Rangliste

Riesenslalom

Mädchen. U14: 1. Isabella Pedrazzi (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 2:02,80. 2. Mirja Malgiaritta (Lischana Scuol) 2,89 zurück. 3. Leoni Tramèr (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 2,99. 4. Sina Fausch (Larein Jenaz) 3,80.5. Sarussa Censi (Rätia Chur) 3,85.

U16: 1. Seraina Jegher (Grüsch-Danusa) 2:03,06. 2. Zali Sutton (Silvaplana-Champfèr) 1,82. 3. Michelle Grace Gutknecht (Davos) 2,66. 4. Gioia Vieli (Obersaxen) 3,01. 5. Lena Vogt (Grüsch-Danusa) 4,42.

 

Knaben. U14: 1. Alec Hirsch (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 2:06,36. 2. Nico Wehrli (Flimserstein Race Team) 0,23. 3. Robin Jayamanne (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 2,09. 4. Nino Berther (Sedrun-Tujetsch) 2,58. 5. Joel Crameri (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 2,99

U16: 1. Silvano Gini (Alpina St. Moritz) 2:00,74. 2. Gino Stucki (Mundaun) 0,24. 3. Alessio Baracchi (Grüsch-Danusa) 1,60. 4. Mauro De Almeida (Flimserstein Race Team) 2,22. 5. Laurin Seelig (Flimserstein Race Team) 2,24.

 

Combi-Race

Mädchen. U14: 1. Isabella Pedrazzi 1:01,29. 2. Mirja Malgiaritta 0,43. 3. Sarussa Censi 0,65. 4. Leonie Tramèr 1,65. 5. Jil Van der Valk (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 1,72.

U16: 1. Anuk Brändli (Arosa) 1:01,48. 2. Lea Cabrin (Laax Ski) 0,16. 3. Seraina Jegher 0,39. 4. Zali Sutton 0,63. 5. Nikita Seibert (Bernina Pontresina) 1,32.

 

Knaben. U14: 1. Nico Wehrli 1:04,05. 2. Alec Hirsch 0,02. 3. Nino Berther 0,37. 4. Benjamin Berney (Parpan) 0,49. 5. Andrin Menzi (Obersaxen) 0,60

U16: 1. Silvano Gini 59,93. 2. Gino Stucki 0,74. 3. Aaron Mayer 1,07. 4. Tom Zippert (Arosa) 1,51. 5. Laurin Seelig 1,59.




















Veröffentlicht am:
09:35:46 26.02.2018

Letzte Aktualisierung
12:16:52 26.02.2018
news - skionline.ch

news - nordic-online.ch


Goldpartner


Silberpartner

 
Broncepartner

 
Partner






Materialsposoren


Spender

                     

      Goldspender, Silberspender, Broncespenden