Fotogalerien Kontakt Dokumente Links Impressum Sitemap  
 
Hauptsponsoren

 


Veranstaltungen / Resultate

Alpin Rennübersicht

Nordisch Rennübersicht

Spender

Die Bündner Kinder zählen
auf uns - und wir auf Sie!
 

Newsletter


 

Sie sind hier: Mehr als die Hälfte nicht im Ziel

Mehr als die Hälfte nicht im Ziel


Das erste Rennen des Raiffeisen Cup der Saison 2017/18 war von vielen Ausfällen geprägt. So fanden nach dem Slalom von der Altjahrs-Woche in Sils-Furtschellas gerade einmal 62 von exakt 130 gestarteten Fahrerinnen und Fahrern Aufnahme im Klassement. „Die Organisation war hervorragend und die Grialetsch-Piste sehr gut präpariert“, sagt Albert Egger, Alpinchef im Bündner Skiverband. „Die schlechte Sicht hingegen erwies sich für mehr als die Hälfte der Athletinnen und Athleten als verhängnisvoll.“

Die Siege sicherten sich in den U14-Kategorien Isabella Pedrazzi (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) und Fadri Jegher (Lischana Scuol) sowie die U16-Angehörigen Zali Sutton (Silvaplana-Champfèr) und Celeste Conceprio (Adula Snow Team). Als erfolgreichste Clubs erwiesen sich mit je drei Podestplätzen Lischana Scuol und Ski Racing Club Suvretta St. Moritz. (af)

 

Auszug aus der Rangliste

Mädchen. U14: 1. Isabella Pedrazzi (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 1:47,57. 2. Selina Grass (Piz Ot Samedan) 1,39 zurück. 3. Mirja Malgiaritta (Lischana Scuol) 2,23. 4. Sarussa Censi (Rätia Chur) 3,35. 5. Leonie Tramèr (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 5,62.

U16: 1. Zali Sutton (Silvaplana-Champfèr) 1:47,68. 2. Riri Kudo (Alpina St. Moritz) 1,07. 3. Laura Lindegger (Lischana Scuol) 1,80. 4. Nikita Seibert (Bernina Pontresina) 2,69. 5. Siria Arpagaus (Obersaxen) 4,10.

 

Knaben. U12: 1. Noe Weber (Schwyz) 2:33,71.

U14: 1. Fadri Jegher (Lischana Scuol) 1:54,57. 2. Mik Seibert (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 0,69. 3. Joel Crameri (Ski Racing Club Suvretta St. Moritz) 1,34. 4. Jan Kretz (Obersaxen) 4,55. 5. Fadri Trinkler (Beverin) 4,82.

U16: 1. Celeste  Conceprio (Adula Snow Team) 1:47,24. 2. Nicola Pini (Airolo) 0,60. 3. Cla Trinkler (Beverin) 1,20. 4. Gino Stucki (Mundaun) 2,46. 5. Alessio Baracchi (Grüsch-Danusa) 2,58.












Veröffentlicht am:
11:44:29 28.12.2017

Letzte Aktualisierung
11:48:35 30.12.2017
news - skionline.ch

news - nordic-online.ch


Goldpartner


Silberpartner

 
Broncepartner

 
Partner






Materialsposoren


Spender

                     

      Goldspender, Silberspender, Broncespenden